Der „Es-gibt-keine-Ergebnisse“-Virus ist nun von der 3. Liga in die 4. gewandert – Stillstand in der vierten und (fast) keine Ergebnisse für uns. Schade.

Premiere: Die SpringeRevolution beenden die Saison am 06.05. und sind damit das erste Team, welches alle Begegnungen absolviert haben. Urlaub verdient ?!


1.Liga – Die Liga der kleinen Schritte

Wer denkt Woche für Woche die riesigen Umwälzungen zu erleben, täuscht sich. Vielmehr sind es die kleinen Schritte und die einzelnen Partien, die für feine Änderungen in der Tabelle sorgen.

Aktuelle Situation: Die SG Morphy hat sich die Führung der Liga zurück erkämpft und liegt nun punktgleich, aber mit mehr Brettpunkpunkten, vorne. Dies als wichtigste Neuerung dieser Woche. Möglich wurde dies einmal durch den Sieg von J. Rach gegen die Utans (Zwischenstand nun 3-2 für die SG) und in der Endstand Tabelle durch den entschiedenen Kampf gegen die Mannschaft Listiger Bauer (3,5-2,5 für die SG). 

Der Titelkampf bleibt also spannend, zumal die direkte Begegnung noch immer nicht entschieden ist (2-2) – Weiterhin ist dies der ‚Knackpunkt’ des Duells. Die zwei noch laufenden Partien bilden weiterhin das Highlight dieser Liga (M.v.Saleski vs. M.Ramlow und W.Tawalika vs. W.Block). Diese Partien sollte eigentlich jeder Meisterschafts-Fan auf seiner Beobachtungsliste haben.

Unser Geheimfavorit, Orang Utans, schwächeln gerade ein wenig und geben wertvollen Boden gegen die Flügelbauern ab (1,5-2,5). Eine Niederlage von H.Braam vs. U.Zeh sorgte für diesen – zeitweise? – Rückstand in dieser Begegnung. In der Tabelle ordnen sich die Utans damit auf Platz vier hinter den Flügelbauern ein.

Das sind dann auch schon alle Teams, die annähernd etwas mit der Spitze zu tun haben könnten.

Aljechins Finger und die Super Sonics liegen jenseits von Gut und Böse und werden in der nächsten Saison einen neuen Angriff auf die Krone unternehmen müssen während Listiger Bauer und Laskers Erben weiterhin auf den Abstiegplätzen schmoren. Chancen sind den beiden Letztgenannten nicht mehr einzuräumen.

Dazu bedürfte es der o. g. riesigen Umwälzungen – Kleine Schritte reichen den beiden Teams nicht mehr…

Meister: noch nicht entschieden

Absteiger: noch nicht entschieden

 

 

2.Liga - Heimliche Hoffnungen ?

Königsspringer Revival machen einen wertvollen Punkt gegen die Pattzer@Work (2,5-0,5) und festigen damit diese MP’s. Mission Aufstieg erfüllt, wenn man noch ein Pünktchen holt (Endstand Tabelle).

Und dahinter ?

Weiterhin Fidele Senioren und die Meisterratten im Kampf um den letzten freien Platz des Aufstieg-Zuges. Die Meisterratten dabei mit einem hauchdünnen, aber wirklich nur ganz dünnen, Vorsprung auf Platz drei. Die Pattzer weiterhin auf absteigendem Ast: Man gab gegen die Königsspringer eine Partie und damit die MP’s dieser Begegnung preis. Gleichzeitig erlebte man zwei Tage vorher, wie die Mannschaftspunkte gegen die Meisterratten verloren gingen … Das sind die schlechtesten Wege nach oben und man muss sich nun – fast schon abgeschlagen – mit Platz 4 zufrieden geben. Wir warnten ja bereits letzte Woche: So gibt das nichts mit dem Aufstieg.

Die Bears haben dagegen zumindest zwei Remis rausgeholt, aber auch das bringt sie nicht weiter – Siege müssen her, damit zusätzliche Punkte generiert werden können. Aktuell reicht es nur zum gesicherten Mittelfeld – Und viel mehr ist in dieser Saison wohl auch nicht drin.

Die Pattratten halten sich im Abstiegkampf gerade etwas zurück und lassen die Mattratten Ergebnisse machen – mit Erfolg! Platz 6 schreiben wir auf unseren Notizzettel, was den Klassenerhalt bedeuten würde. Weiterhin halten die Pattratten also die bessere Stellung – Wenn es nach diesem Team ginge, sollte sich einfach nichts mehr ändern …

Aufsteiger: noch nicht entschieden

Absteiger: noch nicht entschieden

 

3.Liga – Und sie spielen doch noch !

Die dritte Liga lebt wieder! Das war schon beruhigend, als diese Woche wieder mehr oder weniger regelmäßig Ergebnisse aus dieser Klasse eintrudelten. 6 beendete Partie bedeuten eine 600%ige Steigerung zur Vorwoche und die Gewissheit: Sie spielen noch !

Und wie ! Springergabel (der erste sichere Aufsteiger) punkten, als ginge es noch um mehr als schön auszusehen – Da wird keine Partie abgeschenkt und Mens agitat molem, Bauerntölpel und SpringeRevolution mussten erkennen, das die Springergabel a) zu stark und b) weiterhin top-motiviert ihre Partien angehen – Alle drei Teams wurden besiegt.

Dahinter weiterhin das Duell Weiße Dame gegen Thüringer Türme. Aktuell hat die Weiße Dame die Nase vorn und genau genommen auch die etwas besseren Aussichten. Mens agitat molem könnte rein theoretisch auch noch eingreifen – Aber dazu müssten sie noch einige Partien umdrehen und das ist wohl auch nur eine theoretische Überlegung.

Glückwunsch übrigens an die SpringeRevolution Teammitglieder: Sie gehen rechtzeitig in Urlaub, denn sie sind das erste Team aller vier Ligen, die alle Begegnungen komplett beendet haben! Am 06.05. war die Saison für dieses Team beendet.

Am Ende weiterhin Königskinder und Wolfsrudel mit nur noch errechenbaren Chancen auf den Klassenerhalt für die Königskinder. Wolfsrudel rechnet nicht mal mehr.

Aufsteiger: 1. Springergabel, 2. noch nicht entschieden

Absteiger: 1. Wolfsrudel, 2. noch nicht entschieden

 

4.Liga – Stillstandsvirus nun in der 4. angekommen

Nachdem sich die 3. Liga diese Woche wieder zu Wort gemeldet hat, schweigt sich die 4. Liga nun aus. Ein Ergebnis am 03.05. und das war es dann auch schon. Kriemhilds Rache nehmen mit der Niederlage von P.Muenchow gegen A.Loßnitzer nun langsam Abschied von diesen 2 MP’s (1-3 der Rückstand nun).

Das ist alles. Dementsprechend hat sich in der Liga auch nichts geändert: Alpenkönige, Kriemhilds Rache und die Nahschachspieler im Kampf um den Aufstieg, wobei die Alpenkönige weiterhin als sicherer Kandidat zählen. Die Nahschachspieler haben in der Endstand Tabelle das größte Potential (sie könnten theoretisch noch auf 20 Punkte kommen) und liegen damit chancen-technisch vor Kriemhilds Rache. Praktisch jedoch zählen nicht die Chancen, sondern die realen Punkte – Und da ist Kriemhilds Rache bislang effektiver!

Dann schauen wir einmal, ob sich die 4. Liga von der stillen Woche ebenso schnell wieder erholt, wie dies die 3. Liga diese Woche getan hat. Wenn ja, dürfen wir nächste Woche mit einigen Ergebnissen rechnen und sehen vielleicht klarer, wie das Duell um den Aufstieg nun ausgehen könnte?!

Aufsteiger: noch nicht entschieden

Absteiger: z. Zt. keine geplant