Mit Wirkung vom 01.12.2005 hat der Deutsche Fernschachbund (BdF) die Zusammenarbeit mit dem Verlag M. Gluth, Herausgeber der Zeitschrift Fernschach International, aufgekündigt.

Der BdF reagiert damit darauf, dass Fernschach International den vom BdF an "sein" offizielles Mitteilungsblatt gerichteten Ansprüchen nicht mehr genügen konnte und längerfristige Versuche, Abhilfe zu schaffen, keinen dauerhaften Erfolg hatten.

Zukünftig wird die im Verlag Charlatan erscheinende Zeitschrift "Fernschachpost" als Verbandszeitschrift genutzt. Weitere Informationen sind auf der Homepage des BdF unter www.bdf-fernschachbund.de zu finden, die Website von Fernschachpost hat die Adresse www.fernschachpost.de.