Drucken
Hauptkategorie: News

Auch in diesem Jahr möchten wir unsere Leser mit den wichtigsten Informationen zum aktuellen Stand der Mannschaftsmeisterschaft 'verwöhnen'.

Die Saison 2005/06 ist nun bereits beinahe wieder einen Monat alt. Die ersten Könige wurden bereits verhaftet und wir denken es ist Zeit einmal einen ersten Blick in die Ligen zu werfen. Was wird unser wachsam Auge da wohl sehen ... ?!

Die Bedeutung der Liga schein von Jahr zu Jahr zuzunehmen. Der Zuspruch an Spielern (aktuell 459!!) und der Bestand an Mannschaften (43) spiegeln das große Interesse an der Meisterschaft wider.

Naturgemäß gibt es zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison noch nicht viel zu berichten. Auch sind wir weit weg von Entscheidungen gleich welcher Art. aber: Einige Teams haben bereits Zeichen gesetzt, Spuren hinterlassen. Und manchmal ist ein guter Start schon ein gutes Omen für den restlichen Verlauf einer Saison.

1. Liga

Endlich sind sie mal wieder oben zu finden: Die Flügelbauern melden sich zurück! Der Rekordmeister vergangener Jahre will es diesmal offensichtlich besser machen als in der letzten Spielzeit und legt gleich einmal einen furiosen Start auf den ersten Metern hin. 3-1 Siege bringen dem Team zur Zeit Platz 1 mit 4-2 Punkten. 

Allerdings haben die Bauern den Atem des Top-Favoriten bereits im Nacken. Mit ebenfalls 4 Mannschaftspunkten hechten The Underdogs bereits hinter dem Spitzenreiter her. Getrennt nur durch die Feinwertung bildet sich hier also schon ein erstes interessantes Pärchen, das zu verfolgen sich in den nächsten Wochen lohnen könnte.

Auch Aljechins Finger erstrahlen zur Zeit in neuem Glanz: Platz 3 für das Team, mit drei Punkten dicht an der Spitze.

Dahinter dann drei Teams mit je einem Pünktchen - Da ist noch alles drin. Logisch.

Am Ende haben wir, Stand heute, die Fidelen Senioren und die Meisterratten. Zwei der drei Aufsteiger haben also noch nicht die nötige Distanz zur zweiten Liga aufgebaut. Fällt das Loslassen noch schwer?

 
2. Liga

2. Liga - 2 Bereiche: Es gibt vier Teams die zwei Punkte haben und es gibt vier Teams die keinen Punkt haben. Damit sind die Fronten heute ersteinmal geklärt. Das wird sich in den nächsten Wochen sicher noch etwas deutliche durchmischen, so viel ist sicher, aber haben wir hier möglicherweise bereits die Teams aufgeteilt die am Ende um den Aufstieg, bzw. um den Abstieg kämpfen werden?

Wir denken 'Nein', denn auch den bisher punktlosen Teams ist natürlich noch mehr zuzutrauen und in diesem frühen Stadium der Saison ist die deutliche Kastenbildung hier eher Zufall denn Wegweisend.

Dennoch: Auch am Anfang einer Saison kann man kostbaren Boden verlieren! Also Achtung!

 
3. Liga

Nun, wir bemühen uns natürlich immer um Neutralität und Objektivität. Aber heute sei uns einmal gestattet unser eigenes Team 'über den grünen Klee' zu loben: Die Tornados haben einen Traumstart hingelegt! 6-0 Punkte stehen da zur Zeit auf dem Konto der Wirbelstürme. 4-0 Partien und Platz 1 sind zu sehen. Der beste Saisonstart seit Jahren. Schön ...

Dahinter kommen dann direkt auf Platz 2 und 3 die Weiße Dame und Kriemhilds Rache, gefolgt von den Alpenkönigen. Drei Top Teams auf dem Sprung nach oben. Keine Frage: Die Saison in der dritten Liga wird so spannend werden wie selten zuvor!

Und nicht nur der Kampf um den Aufstieg wird seinen Teil dazu beitragen. Auch die Abstiegskämpfe werden die Spannung auf hohem Niveau halten. Denn, man mag es kaum glauben: Ab Platz 5 beginnt die Abstiegszone! Dadurch, das insgesamt vier (!) Teams den Weg in die 4. Liga antreten müssen, kann in dieser Liga von einem Mittelfeld nicht die Rede sein.

Entweder man ist oben, oder man kämpft um den Klassenerhalt!

Letzteres tun nun also gerade die Teams, die bisher ohne Punktausbeute geblieben sind, obwohl bereits 13 Partien beendet wurden.

Punkte zu verschenken hat in keiner Liga eine Mannschaft - In dieser Liga aber gilt dies sicher umso mehr ...

 4. Liga A

Auch hier natürlich alles weit weg von irgendwelchen Richtungsentscheidungen. Trotzdem freut es natürlich, das das Wolfsrudel bereits 4 Mannschaftspunkte auf 'Haben' buchen kann. Das wäre bereits jetzt mehr als in der kompletten vergangenen Saison! Damals schloss man die Spielzeit mit einem Pluspunkt ab ...

Nun können die Punkte natürlich noch verloren gehen (wir reden hier ja nicht von Endstand-Punkten), aber auch hier dürfte es eine Frage der Motivation sein schon früh in der Saison auch den anderen Teams zu zeigen wohin man will: Nach oben!

Alle anderen Mannschaften mit Ausnahme des Alpenvolkes folgen dann mit zwei Punkten. Sind das nun alles Aufstiegskandidaten? Wenn das so kommt, dann wird die 4 Liga A der Hammer ... :)

Dem Alpenvolk sei gesagt: Ruhig Blut - Die 6 verloren Punkte sind noch nicht entgültig verloren und weitere 18 sind auch noch holbar. Noch nichts passiert.

 
4. Liga B

Maß aller Dinge zur Zeit: Die Kampfbauern! So wie die Tornados in Liga 3 haben die Kampfbauern einen Super Start erwischt. 6-0 MP, 6-0 BP. Eine Makellose Bilanz bis dato. Glückwunsch zum gelungenen Start, insbesondere natürlich, da es sich um ein neu gegründetes Team handelt, welches sich also hier sehr deutlich in die Mannschaftsliga einführt.

Dahinter folgen die Chess Poets und die Aufsteiger - Allerdings haben diese mit zwei Punkten schon etwas Abstand zum Führenden. Praktisch kämpfen diese beiden Teams also um den zweiten Aufstiegsplatz.

Danach wird es punktetechnisch zur Zeit etwas ruhiger: Die folgenden 4 Mannschaften haben bisher noch keine Mannschaftspunkte einfahren können.

Aber wie in allen Ligen - Es liegen noch so viele Punkte auf den Brettern ...

Insgesamt also ein durchaus anständiger Start in die neue Spielzeit mit interessanten Zwischenergebnissen. Selbstverständlich ergeben obige Anmerkungen nur einen Schnappschuss der augenblicklichen Situation und dieser ist sicher noch nicht stark aussagekräftig.

Aber immerhin: Man freut sich auch vier Wochen nach Start einmal über einen Zwischenstand. Und den haben wir ja nun :)

 

Artikel von Ligainfo.de