Alexander Matanovic (Hrsg.),

Enzyklopädie der Schacheröffnungen - B / 4. Auflage – CD Version,
Enzyklopädie der Schacheröffnungen - A / 4. Auflage – CD Version

enzya.gif

enzybb.gif 

 

 

 

 

 

 

Verlag: Informator-Verlag
Sprache: Figurinen
Verlag: Informator-Verlag
ISBN: 86-7297-032-2
CD-Box, 2007 (auch in Buchform erhältlich)

Erhältlich bei Schach Niggemann

Die Geschichte der Schach-Enzyklopädie fand im Jahre 1974 ihren Anfang als Alexander Matanovic (Herausgeber des Schach Informator) das gesamte eröffnungstheoretische Wissen in 5 Bänden zusammenfasste und den so genannten ECO-Code in die Schachwelt einführte.

Nach und nach veröffentlichte Matanovic alle 5 Bände (A-E) und komplettierte so die Enzyklopädie der Schacheröffnungen. Da aber die Schachtheorie nicht stehen bleibt, gibt es bereits die 4.Neuausgabe.

Gleich zwei wichtige Neuerscheinungen präsentiert der Informator-Verlag mit Band A und Band B der Schachenzyklopädie (Ausgabe 4) auf CD, die ich hier kurz vorstellen will: Band A deckt den Bereich A00-A99 ab und informiert umfangreich über Eröffnungen wie zum Beispiel Englisch, Wolga Gambit, Reti, Altindisch, Bird, Benoni, Holländisch u.a. Dabei wird wie gewohnt nur mit den so genannten Informatorsymbolen gearbeitet (+-, =+, etc.), erklärende Textpassagen wird man hier nicht finden. Die gesamte Enzyklopädie ist angelegt im horizontalen Bilguer-Stil, mit Hilfe des Fußnotensystems findet man schnell die gewünschte Variante. Band B behandelt den gesamten ECO-Bereich B00-B99 (Aljechin, Pirc, Sizilianisch, Caro-Kann, Skandinavisch, Modern, also alles außer 1…e6 und 1…e5).

Bei vorliegender CD handelt es sich um die 4. Auflage aus dem Jahr 2002. Sämtliche Varianten und Abspiele in der vorliegenden Enzyklopädie wurden aus den Schach-Informatoren Band 1-82 herausgefiltert, dabei wurde darauf Wert gelegt, nur das Wichtigste und Beste in die Enzyklopädie einfließen zu lassen. Die CD-Version besticht durch Bedienerfreundlichkeit und eine schöne saubere Oberfläche des Hauptprogramms Chess Informant Expert. Wer aber lieber mit einem anderen Programm arbeiten möchte, der findet auf der CD sämtliche Varianten auch in den Formaten CBH, CA und PGN.

enzyklob.jpg

 

Fazit: Die Enzyklopädie der Schacheröffnungen ist die Bibel der Schachspieler. Kein ernsthafter Schachspieler wird auf dieses wichtige Nachschlagewerk verzichten wollen die das gesamte Eröffnungswissen in fünf Bänden zusammenfasst.

Ich danke der Firma Schach Niggemann, die das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Martin Rieger, Mai 2007