Alexander Matanovic

The Best of Chess Informant - Viswanathan Anand

anandbest.jpg

Sprache: Figurinen / Englisch
Verlag: Informator-Verlag
ISBN:1451-9399
CD-Box, 1. Auflage 2008.
Erhältlich bei Schach Niggemann

Was soll man schon groß über jemanden schreiben der in seiner Heimat ein Nationalheld ist und der überall in der Welt beliebt und geschätzt wird wegen seiner umgänglichen, freundlichen und niemals arrogant wirkenden Art?

Vielleicht so viel:
Er ist amtierender Schachweltmeister, erster der Weltrangliste, gewann zahlreiche Turniere und Auszeichnungen und hat nebenbei den größten Sympathie-Bonus aller Schachweltmeister neben Michail Tal.

Dazu vielleicht folgende kleine Geschichte: Vor ein paar Jahren fand in München ein Großmeisterturnier statt und ich fuhr dorthin um wieder mal ein paar bekannte Großmeister live zu erleben. Als ich so durch den Turniersaal schlenderte bemerkte ich neben mir eben diesen Anand! Er war nur zum Zuschauen gekommen und begrüße mich freundlich und wir wechselten ein paar Worte über das Turnier. Ebenso unterhielt er sich auch mit den anderen Zuschauern völlig normal und keineswegs distanziert oder von oben herab. Hätte man Anand nicht gekannt, wäre man auf die Idee gekommen, er wäre ein normaler Schachspieler oder Hotelgast gewesen. Jeder, der ihn irgendwo auf der Welt trifft, kann sich mit ihm über Schach unterhalten, egal ob man ELO 1600 oder 2600 besitzt! Genau das macht den Beliebtheitsgrad Anands aus!

Ich glaube, es gibt keinen Schachspieler, der ihm den Titel den er letztes Jahr gewann, nicht gönnen würde, verdient hat er ihn auf alle Fälle. Seine Spielweise gleicht dem eines Geparden, unglaublich schnell und präzise, gnadenlos und elegant. Seine besten Partien sind ein Fundus unglaublicher Geniestreiche und verblüffender Lösungen. Kurz gesagt: Er ist ein würdiger Nachfolger von Karpov und Kasparov in der Liste der offiziellen Weltmeister.

Der Informatorverlag hat deswegen eine CD veröffentlicht mit dem kreativen Output Anand´s. Der Inhalt der CD ist ziemlich umfangreich und lädt förmlich zum Stöbern ein. Neben den 1052 Partien (davon 456 von Anand kommentiert) findet man zum Beispiel umfangreiche Statistiken, Eröffnungsrepertoires und theoretische Artikel. Anand´s 100 beste Partien werden ausführlich vorgestellt und auch seine wertvollsten Neuerungen werden dem Leser nicht vorenthalten. Im Bereich „Play like Anand“ gibt es Kombinationen, exzellente Züge und verschiedene Strategien des genialen Inders zu bestaunen. Die meiner Ansicht nach beste Partie Anands, brachte es im Informator 88 auf unglaubliche 83 Punkte von 90 möglichen: Anand,V (2774) - Bologan,V (2650) [B17] Dortmund 2003 1.e4 c6 2.d4 d5 3.Sc3 dxe4 4.Sxe4 Sd7 5.Sg5 Sgf6 6.Ld3 e6 7.S1f3 Ld6 8.De2 h6 9.Se4 Sxe4 10.Dxe4 Dc7 11.0-0 b6 12.Dg4 g5 13.Dh3 Tg8 14.Te1 Lf8 15.Df5 Lg7 16.h4 Kf8 17.Dh3 Th8 18.hxg5 hxg5 19.Dg4 c5 20.Lxg5 cxd4 21.Tad1 Lb7 22.Txe6!! fxe6 23.Le7+ Kxe7 24.Dxg7+ Kd6 25.Sxd4 Dc5 26.Lf5 De5 27.Sf3+ Dd5 28.Dg3+ Ke7 29.Txd5 Lxd5 30.Dg5+ Kd6 31.Df4+ Ke7 32.Le4 Th5 33.Sh4 Tg8 34.Sg6+ Kd8 35.Df7 Te8 36.Ld3 1-0

Der Inhalt der CD kann durch die 4 mitgelieferten Formate Chess Informant Expert, PGN, ChessBase oder Chess Assistant betrachtet werden.

Fazit: Ein würdiges Dossier über einen würdigen Weltmeister! Für jeden Schachfreund zu empfehlen!


Ich danke der Firma Schach Niggemann , die das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Martin Rieger, Januar 2008